Neues von Evolution und Genetik


Materialtyp:
Film (Lehrfilm)
Gesamtspielzeit: 65 Minuten (11 Filme zwischen 3 und 14 Minuten)Produktionsjahr: 2009 Studio, Verleih, Vertrieb: focus-multimedia


Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Lehr-Programmmit Arbeitshilfen

Filmbeschreibung

Eigentlich könnte der Titel des Mediums auch heißen: Klammer auf - Neues von - Klammer zu - Evolution und Genetik. Denn um im Unterricht die neuen Erkenntnisse und Entwicklungen herausarbeiten zu können, muss ja zuerst "das Alte" bekannt sein. Und deshalb werden auf dem Medium auch die wichtigen Grundlagen der Genetik behandelt, wie die Mendelschen Gesetze, die Mitose und Meiose. Über dieses Wissen konnte Charles Darwin noch nicht verfügen, insofern ist es aus seiner Sicht auch etwas "Neues". (Seine bahnbrechenden Forschungen zur Evolutionstheorie findet man auf der bereits im Februar diesen Jahres erschienenen Mediums "Darwin und die Evolution".)

Das sind die Themen:
Evolutionsforschung: Damals, heute, morgen
Was Darwin noch nicht wissen konnte
Genetik: Chancen und Risiken

Grafiken, Bilder, Arbeitsblätter, Lösungsblätter und Unterrichtsentwürfe geben den Lehrern und Lehrerinnen zusätzliches Arbeitsmaterial für einen abwechslungsreichen Unterricht in den Fächern Biologie und Ethik in der Sekundarstufe I an die Hand.


Zusatzbeschreibung:
Zum ersten Film, "Evolutionsforscher unter sich": Es diskutieren die Wissenschaftler Lamarck, Cuvier, Darwin, Wallace und der erst 2005 verstorbene Biologe Ernst Mayr. Sie tauschen sich über ihre jeweiligen Wissensstände aus. Lamarck schaut etwas grimmig: Er muss sich für seine Theorie verspotten lassen, dass erworbene Eigenschaften vererbt werden können. Allerdings ist Lamarck heute durch die Erkenntnisse der Epigenetik zumindest teilweise rehabilitiert. Mehr dazu auf dem Medium... Eine Karte zeigt die Zugrouten, auf denen Mönchsgrasmücken aus Europa immer zum Überwintern in den Süden geflogen sind. Aber so schnell kann Evolution wirken:Seit ca. 50 Jahren ist eine nördliche Flugroute hinzugekommen, eine genetische Variation, die inzwischen Zehntausenden von Mönchsgrasmücken einen Selektionsvorteil verschafft. Das neue Winterquartier wird ermöglicht durch die wärmeren Winter in Nordeuropa (Klimawandel!). Es bietet den "Nordziehern" wichtige Vorteile: z.B. nette Engländer, die Vögel füttern und nicht abschießen, einen früheren und kürzeren Heimweg, deshalb ein größeres Angebot an Nistplätzen, früheres Brüten, frühere Aufzucht.
An Gregor Mendel und seinen Erbsen kommt heute kein Schüler mehr vorbei. Zuerst hat er Erbsen gezüchtet, und dann hat er sie auch gezählt. Das hatte bei ihm bekanntlich nicht (nur) mit Pedanterie zu tun, sondern mit seinem Forschungsdrang. "Mendel erklärt Mendel" heißt das Filmmodul, in dem die Mendelschen Regeln erklärt werden. Zu den Grundlagen der Genetik gehört die Zellteilung. Ihre unterschiedlichen Phasen werden mit Hilfe eines aufwändigen und anschaulichen 3D-Animationsfilms visualisiert. Gleiches gilt für die Meiose. Die komplexen und diffizilen Abläufe dieser auch Reifeteilung genannten Zellkernteilung, bei der die Anzahl der Chromosomen vom diploiden auf den haploiden Zustand reduziert wird, werden durch eine 3D-Animation verständlich gemacht.
Ein Thema bei "Genetik: Chancen und Risiken" widmet sich den Auswirkungen von Gentechnik bei Tieren, die als Lebensmittel dienen, hier am Beispiel transgener Lachse: Lachse, die um ein Vielfaches größer werden als ihre wildlebenden Artgenossen, und das in der Hälfte der Zeit.

Informationen für Lehrkräfte


Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 7, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Biologie

Lernziel: Entstehung der Vielfalt heutiger Lebensformen als evolutionären Prozess begreifen, Mendelsche Regeln und ihre Anwendung bei der Züchtung, Domestikation als Form von Selektion begreifen, Aufbau der DNS und ihre Verdopplung kennen lernen, Mitose und Meiose vergleichen können

Begleitmaterial: Begleitmaterial mit Grafiken, Bildern, Arbeitsblättern, Lösungsblättern und Unterrichtsentwürfen

Preise & Bestellen

Lehrkraftlizenz:

Für eine Lehrkraft (zum Einsatz in der Schule)

edulink
Der edulink ermöglicht Streaming und Download des Films sowie das optionale Teilen mit Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich in unserem Filmportal anmelden können. Dort werden die Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, Filme mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, MS-Teams, itslearning). Downloads der Filme werden mit EduCap ermöglicht. Dieses Programm können Sie nach Einloggen im Filmportal für verschiedene Endgeräte herunterladen. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

 1 Lehrkraftlizenz:
48,00 €
 Mit
Lernenden teilen  (je 0,10 €)
+ 0,00 €
Artikelnr.: ZIB059.01-04
Lizenzdauer: 12 Monate (kein Abo)
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

Tipp: Artikel auch in Flatrate(s) enthalten:

- Film Flat Schule

Schullizenz:

Für alle Lehrkräfte einer Schule (zum Teilen mit allen Lernenden der Schule)

edulink
Der edulink ermöglicht Streaming und Download des Films für alle Lehrkräfte an einer Schule sowie das optionale Teilen mit Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode zur Freischaltung und Einrichtung eines Schuladministrators. Die verantwortliche Lehrkraft registriert sich in unserem Filmportal und erhält nach Einlösung des Aktivierungscodes die Möglichkeit, weitere Lehrkräfte einzuladen.
Diese können sich dann ebenfalls einen Account im Filmportal anlegen. Dort wird der Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, den Film mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, itslearning, MS-Teams). Download des Filmes wird mit EduCap ermöglicht. Dieses Programm können Sie nach Einloggen im Filmportal für verschiedene Endgeräte herunterladen. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

Artikelnr.: ZIB059.01-06
Lizenzdauer: 12 Monate (kein Abo)
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

Tipp: Artikel auch in Flatrate(s) enthalten:

- Film Flat Schule

Lizenz für Medienzentren:

Für alle Schulen einer Gebietskörperschaft (Kreis, kreisfreie Stadt) oder einer Landeskirche zur Distribution auf dem eigenen Bildungsserver des Medienzentrums.

KOL
Film mit der unten angegebenen Lizenzdauer kaufen und auf eigenem Medienserver distribuieren (im TOM-Format).

Artikelnr.: ZIB059.01-05
OL-Signatur: 5554551
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos

Tipp: Artikel auch in Flatrate(s) enthalten:

- Film Flat Medienzentrum
alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Empfehlungen

"Neues von Evolution und Genetik" wurde zusammen mit diesen Medien gekauft:

Themen-Kategorien


"Neues von Evolution und Genetik" wurde durch unsere Redaktion folgenden Produktkategorien zugeordnet:

Lehrfilme


------