Edition Burgtheater

Kabale und Liebe

Friedrich Schiller

Genre: Theater
Produktionsjahr: 2010
Studio, Verleih, Vertrieb: POLAR Film + Medien GmbH
Artikelnr.: ZGU133
Regie: Gerhard Klingenberg

Laufzeit: 139 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

FSK 12Auszeichnung LMZ

Filmbeschreibung

"Kabale und Liebe" ist von Gerhard Klingenberg mit einer Frische, einem raschen Atem inszeniert, der Schillers eigenem jugendlichen Ungestüm durchaus angemessen war. Kein hallendes Pathos, keine hohle Rhetorik, wie sie den hergebrachten Aufführungen der deutschen Klassik so häufig eigen, sondern ganz ohne Eingriffe und Veränderungen das innere Feuer dieses rebellischen Dramas über die Jahrhunderte hinweg bewahrt. Wie war das möglich? Indem man Schauspieler wählte, denen die Fähigkeit zu natürlichem Nachempfinden nicht abhanden gekommen ist, die Spontaneität, Enthusiasmus und den Glauben an die unvergängliche Gegenwärtigkeit eines Textes besitzen. Das gilt für Judith Holzmeister, deren Millerin eine großartige Charakterstudie in verschlampter, böse-bornierter und doch bejammernswerter Kleinbürgerlichkeit ist, wie für Erich Auer, einen leidenschaftlich aufbegehrenden Musikus Miller. Gilt für Alexander Trojan, den perfide leisetreterischen Präsidenten wie für Sebastian Fischer, den ridikülen Kalb, gilt für Norbert Kappen, den keineswegs kriecherischen sondern überlegen manipulierenden Wurm. Gilt am meisten freilich für das junge Paar, den hochbegabten Klaus Maria Brandauer, der den Ferdinand fast durchweg unterkühlt, mit leiser Intensität und Aufrichtigkeit spricht, aber in seinen stürmischen Auftritten und Abgängen, mit seinen wenigen wahren Ausbrüchen die ganze Passion der Figur verrät, und für Gertraud Jesserers zarte, früh gereifte, ihrem Schicksal hoffnungslos ins Auge blickende Luise. (Hilde Spiel)

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 11, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Deutsch

Sachgebiete:
  • Deutsch
    • Literatur --> Dramatik --> Aufzeichnung einer Inszenierung
    • Lesen, Lesetechnik, Umgang mit Texten


Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen. Weitere Informationen unter: www.lmz-bw.de

Preise & Bestellen

Für Lehrkräfte und Dozent*innen:

(zum Einsatz in Schule und Hochschule)

edulink (Einzelkauf)
Der edulink ermöglicht Stream und Download und das optionale Teilen mit weiteren Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich in unserem Filmportal anmelden können. Dort werden die Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, Filme mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, MS-Teams, itslearning). Der optionale Download wird mit dem Programm EduCap durchgeführt. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

 1 edulink:
29,95 €
 Mit
Lernenden teilen  (je 0,10 €)
+ 0,00 €
Artikelnr.: ZGU133.01-04
Lizenzdauer: 12 Monate
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

edulink (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Schule
- Film Flat Lehrkraft

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

KOL*:

Artikelnr.-KOL: ZGU133.01-05
OL-Signatur: 55503574
Lizenzdauer: 10 Jahre
Lizenzinfos

KOL (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Medienzentrum
*Ohne physisches Verleih-Exemplar. V+Ö-Lizenz auf Anfrage.
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Kabale und Liebe" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft: