Wie geht das?

Vom Baum zum Brett

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2016
Studio, Verleih, Vertrieb: Studio Hamburg Distribution & Marketing GmbH
Artikelnr.: ZNZ203

Laufzeit: 29 Minuten
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Informations-Programm

Filmbeschreibung

Eine Szene wie aus einem Science-Fiction-Thriller: Ein sechsrädriges Monstrum bahnt sich einen Weg durch das Unterholz. Plötzlich schießt ein gewaltiger Greifarm mit der dröhnenden Kettensäge zehn Meter fast wie eine Schlange auf einem Baumstamm zu, umschlingt ihn und bringt ihn Sekunden später zu Fall.

Für Jens Röhling ist diese Maschine die Verlängerung seiner Arme, mit der er bis zu 250 Bäume täglich niederstreckt und transportfähig macht. Die bis zu 23 Meter langen Fichtenstämme werden später zu Balken und Brettern verarbeitet. Doch wie genau funktioniert das? Und was steckt alles dahinter?

Das größte Sägewerk Schleswig-Holsteins ist ein Familienbetrieb mit über 100 Mitarbeitern. Auf dem Zwölf-Hektar-Gelände haben drei ungleiche Brüder das Sagen, auch wenn der 71-jährige Senior und Firmengründer öfter noch dazwischenfunkt. Wo früher ein Sägewerksarbeiter die Baumstämme akribisch mit Maßband und Kluppe vermessen musste, um die optimale Bretter- und Balkenausbeute hinzubekommen, vermisst heute ein 3D-Scanner die tonnenschweren Baumstämme in Echtzeit und berechnet das Optimum in Sekundenschnelle. Das Ambiente des Werkes mit seinen gigantischen Sägen und Kettenbändern ist ein spannender und nicht ungefährlicher Arbeitsplatz.

Die Reportage "Wie geht das?" beschreibt den Weg vom Baum bis zu den fertigen Brettern, aus denen Häuser, Dächer und Carports hergestellt werden. Ein komplexer, hochautomatisierter Prozess mit dem Naturprodukt Holz, der trotzdem nur durch das Spezialwissen schwer arbeitender Menschen wie Jens Röhling und den Gebrüdern Ruser möglich ist.

Preise & Bestellen

Für Lehrkräfte und Dozent*innen:

(zum Einsatz in Schule und Hochschule)

edulink (Einzelkauf)
Der edulink ermöglicht Stream und Download und das optionale Teilen mit weiteren Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich in unserem Filmportal anmelden können. Dort werden die Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, Filme mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, MS-Teams, itslearning). Der optionale Download wird mit dem Programm EduCap durchgeführt. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

 1 edulink:
24,50 €
 Mit
Lernenden teilen  (je 0,10 €)
+ 0,00 €
Artikelnr.: ZNZ203.01-04
Lizenzdauer: 12 Monate
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

edulink (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Schule
- Film Flat Lehrkraft

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

KOL*:

Artikelnr.-KOL: ZNZ203.01-05
KOL-Signatur: 49504038
Lizenzdauer: 7 Jahre
Lizenzinfos

KOL (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Medienzentrum
*Ohne physisches Verleih-Exemplar. V+Ö-Lizenz auf Anfrage.
Preise inkl. ermäßigter MwSt.