Slow Fashion (OmU)


Materialtyp:
Film (Doku)
Gesamtspielzeit: 46 Minuten Produktionsjahr: 2022 Studio, Verleih, Vertrieb: Baobab - Globales Lernen


Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: EnglischUntertitel: Deutsch

Informations-Programmmit Arbeitshilfen

Filmbeschreibung

Die Modeindustrie steht nicht erst seit heute in der Kritik. Immer wieder werden Missstände in Textilfabriken angeprangert. Die Einhaltung der Menschenrechte ist vielen Fabriken nicht gesichert, den Arbeiter*innen werden oft Lohn und Gesundheitsschutz vorenthalten. Der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei dem vor 10 Jahren im Jahr 2013 über 1.100 Menschen starben, bildete den traurigen Höhepunkt des letzten Jahrzehnts.

Doch nicht nur im Produktionsprozess, auch am Designprozess wird Kritik laut. Insbesondere der Vorwurf "Kultureller Aneignung" wird in den Medien im Kontext verschiedener Fälle diskutiert.

Slow Fashion zeigt anhand von Weber*innen aus Mexiko, wie traditionelle Designs von großen Modeketten kopiert werden und sich in deren hochpreisigen Kollektionen wiederfinden. Ein System der Ungleichheit mit kolonialen Wurzeln setzt sich fort. Doch es gibt auch Alternativen: Weber*innen und Textildrucker*innen in Laos und Indien arbeiten mit Designer*innen zusammen, die auf Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit setzen.

Informationen für Lehrkräfte


Begleitmaterial: inkl. didaktischem Unterrichtsmaterial

Preise & Bestellen

Lehrkraftlizenz:

Für eine Lehrkraft (zum Einsatz in der Schule)

edulink
Der edulink ermöglicht Streaming und Download des Films sowie das optionale Teilen mit Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich in unserem Filmportal anmelden können. Dort werden die Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, Filme mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, MS-Teams, itslearning). Downloads der Filme werden mit EduCap ermöglicht. Dieses Programm können Sie nach Einloggen im Filmportal für verschiedene Endgeräte herunterladen. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

 1 Lehrkraftlizenz:
25,00 €
 Mit
Lernenden teilen  (je 0,10 €)
+ 0,00 €
Artikelnr.: ZOM007.01-04
Lizenzdauer: 12 Monate (kein Abo)
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

Schullizenz:

Für alle Lehrkräfte einer Schule (zum Teilen mit allen Lernenden der Schule)

edulink
Der edulink ermöglicht Streaming und Download des Films für alle Lehrkräfte an einer Schule sowie das optionale Teilen mit Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode zur Freischaltung und Einrichtung eines Schuladministrators. Die verantwortliche Lehrkraft registriert sich in unserem Filmportal und erhält nach Einlösung des Aktivierungscodes die Möglichkeit, weitere Lehrkräfte einzuladen.
Diese können sich dann ebenfalls einen Account im Filmportal anlegen. Dort wird der Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, den Film mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, itslearning, MS-Teams). Download des Filmes wird mit EduCap ermöglicht. Dieses Programm können Sie nach Einloggen im Filmportal für verschiedene Endgeräte herunterladen. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

Artikelnr.: ZOM007.01-06
Lizenzdauer: 12 Monate (kein Abo)
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

Lizenz für Medienzentren:

Für alle Schulen einer Gebietskörperschaft (Kreis, kreisfreie Stadt) oder einer Landeskirche zur Distribution auf dem eigenen Bildungsserver des Medienzentrums.

KOL
Film mit der unten angegebenen Lizenzdauer kaufen und auf eigenem Medienserver distribuieren (im TOM-Format).

Artikelnr.: ZOM007.01-05
OL-Signatur: 55505496
Lizenzdauer: 8 Jahre
Lizenzinfos
alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.