Unterrichtsfilm: Mitten in Frankreich - Ein gespaltenes Land wählt - Streamen, downloaden und mit Schülern teilen
NZZ Format

Mitten in Frankreich - Ein gespaltenes Land wählt

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2022
Studio, Verleih, Vertrieb: NZZ
Artikelnr.: ZGI550

Laufzeit: 29 Minuten
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Informations-Programm

Filmbeschreibung

Im April wählen die Französinnen und Franzosen ihren Präsidenten oder ihre Präsidentin. Eine Wahl mit Folgen für Europa. Der Wahlkampf wird bestimmt von rechten Parolen - die Sozialisten und Linken sind nahezu in der Bedeutungslosigkeit verschwunden, während das rechte Feld sich mit immer extremeren Haltungen übertrumpft. Das Land ist stärker gespalten als je zuvor.

Wie erleben Franzosen und Französinnen diesen Wahlkampf abseits von Paris in den vergessenen, ländlichen Regionen? Fünf Orte werben für sich mit dem Titel, das Zentrum Frankreichs zu sein. «NZZ Format» hat dort Menschen getroffen, die für die gegensätzlichen politischen Strömungen Frankreichs stehen. Ein Stimmungsbild aus dem Herzen Frankreichs über das Land der Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.

In Bourges zieht Sophie Georgi seit Wochen von Dorf zu Dorf, um für den ultrarechten Kandidaten Éric Zemmour zu werben. Rassistisch sei ihr Kandidat nicht - das sei nur die Erzählung der Medien, meint sie.

Martine Decaudin und Olivier Clément haben sich 2018 kennengelernt, als sie ihre Gelbwesten übergezogen haben und den Kreisverkehr von Saint-Amand-Montrond besetzt haben. Sie wollen unbedingt eine zweite Amtszeit von Emmanuel Macron verhindern. Doch während die eine im linken Kandidaten Jean-Luc Mélenchon die einzige Rettung für Frankreich sieht, unterstützt ihr Gelbwesten-Kollege die rechte Marine Le Pen.

In Chazemais erklärt der ehemalige Bürgermeister des Dorfes Michel Tabutin, was seiner Meinung nach mit der einst glorreichen französischen Linken geschehen ist und warum die Arbeiter heute lieber Le Pen oder Zemmour wählen.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: SEK I, SEK II, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Politik

Preise & Bestellen

Für Lehrkräfte und Dozent*innen:

(zum Einsatz in Schule und Hochschule)

edulink (Einzelkauf)
Der edulink ermöglicht Stream und Download und das optionale Teilen mit weiteren Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich in unserem Filmportal anmelden können. Dort werden die Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, Filme mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, MS-Teams, itslearning). Der optionale Download wird mit dem Programm EduCap durchgeführt. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

 1 edulink:
24,95 €
 Mit
Lernenden teilen  (je 0,10 €)
+ 0,00 €
Artikelnr.: ZGI550.01-04
Lizenzdauer: 12 Monate
Bereitstellung: 5-6 Werktage
Lizenzinfos

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

KOL*:

Artikelnr.-KOL: ZGI550.01-05
OL-Signatur: 49504511
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
*Ohne physisches Verleih-Exemplar. V+Ö-Lizenz auf Anfrage.
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Themen-Kategorien


"Mitten in Frankreich - Ein gespaltenes Land wählt" wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme


Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Mitten in Frankreich - Ein gespaltenes Land wählt"