Wie geht das?

Kanäle unter der Stadt

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2016
Studio, Verleih, Vertrieb: Studio Hamburg Distribution & Marketing GmbH
Artikelnr.: ZNZ190

Laufzeit: 29 Minuten
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Informations-Programm

Filmbeschreibung

Das Kanalsystem der Stadt Hannover ist 125 Jahre alt, über 2.500 Kilometer lang und das drittlängste in Deutschland. Brauchwasser und Regenwasser werden durch die Kanäle und Abwasserrohre in die Klärwerke Herrenhausen und Gümmerwald abgeleitet. Das Klärwerk Gümmerwald ist das größte in Norddeutschland. In 24 Stunden wird das Abwasser gereinigt bevor es in die Leine eingeleitet wird. Die ausgefilterten Rückstände aus dem Klärschlamm werden entweder kompostiert oder gehen in die Müllverbrennung. Die Verwaltung der Stadtentwässerung beherbergt das Labor und die Fernwirkzentrale. Eine der zentralen Aufgaben der Fernwirkzentrale ist der Hochwasserschutz. Von hier aus werden die Pegelstände der Gewässer der gesamten Region Hannover überwacht und bei Bedarf Maßnahmen und Einsätze koordiniert. In den eigenen Laboren wird die Wasserqualität durchgängig untersucht und geprüft. Nur 12 Prozent des Kanalsystems sind begehbar, für alle anderen Abschnitte in der Kanalisation kommt zur Wartung eine Kamera zum Einsatz. Für den Abwasseranschluss von Wohnhäusern rückt die sogenannte Nebeltruppe an. Künstlicher Nebel wird in den Wohnungen in das Abwassersystem eingespeist und anhand der Austrittsstellen können die Kanalarbeiter die Richtigkeit der Anschlüsse überprüfen.

Statements:
- Kanalarbeiter Stefan Wiemers und Andreas Marquardt;
- Helmut Lemke, Stadtentwässerung Hannover;
- Ralf Solisch, Betriebsinspektor;
- Mathias Dik, Kanalinspekteur;
- Markus Kuhnau, Ver- und Entsorger Fachrichtung Abwasser.

Preise & Bestellen

Für Lehrkräfte und Dozent*innen:

(zum Einsatz in Schule und Hochschule)

edulink (Einzelkauf)
Der edulink ermöglicht Stream und Download und das optionale Teilen mit weiteren Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich in unserem Filmportal anmelden können. Dort werden die Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, Filme mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, MS-Teams, itslearning). Der optionale Download wird mit dem Programm EduCap durchgeführt. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

 1 edulink:
24,50 €
 Mit
Lernenden teilen  (je 0,10 €)
+ 0,00 €
Artikelnr.: ZNZ190.01-04
Lizenzdauer: 12 Monate
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

edulink (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Schule
- Film Flat Lehrkraft

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

KOL*:

Artikelnr.-KOL: ZNZ190.01-05
KOL-Signatur: 49504025
Lizenzdauer: 7 Jahre
Lizenzinfos

KOL (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Medienzentrum
*Ohne physisches Verleih-Exemplar. V+Ö-Lizenz auf Anfrage.
Preise inkl. ermäßigter MwSt.