Filme gegen den Krieg

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2022
Studio, Verleih, Vertrieb: Medienprojekt Wuppertal e.V.
Artikelnr.: ZGB246

Laufzeit: 95 Minuten
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Informations-Programm

Filmbeschreibung

Jungen Menschen setzen ein solidarisches Zeichen durch selbstgemachte Antikriegsfilme: gegen den Krieg, für Frieden und Solidarität mit allen Menschen, die von Krieg, Gewalt und Flucht betroffen sind. In den Reportagen, Kurzspielfilmen und Animationen zeigen sie ihre besonderen Blickwinkel auf Krieg und Frieden.

Die Filme:

Change of Plans 
Eine Geschichte junger Menschen aus der Ukraine und aus Deutschland, die sich trotz ähnlichem Alltag, aufgrund des Krieges plötzlich völlig unterschiedlichen Realitäten gegenübersehen. In einer Mischung aus Spiel- und Dokumentarfilm wird die Flucht aus der Ukraine im Krieg erzählt.

Putins Herz
Im Traum findet sich eine Lösung jenseits von Diplomatie und Krieg. Ein Animationsfilm.

Wie gehts Ihnen mit dem Krieg?
Kinder befragen Bürger:innen Wuppertals über den Ukraine-Russland-Krieg und die Diskriminierung von Flüchtlingen.

Leben im Albtraum
Als sie vom Krieg in der Ukraine überrascht wurden, sind die zwei Freundinnen Iryna und Iryna von Charkiw nach Wuppertal geflüchtet. Im Film erzählen sie von den Erfahrungen ihrer Flucht und von dem seltsamen Gefühl, wieder in Sicherheit zu sein. Was bedeutet es, ein neues Leben anfangen zu müssen?

Slava Ukrajina
Sofiia und ihre Mutter Natalia haben nach ihrer strapaziösen Flucht in Wuppertal ein neues Leben begonnen. Sie sprechen über ihre Erinnerungen an die Ukraine und die letzten Tage vor dem Krieg, über ihr Bild von Russland und darüber, wie Humor Ihnen hilft, mit dem Erlebten fertig zu werden.

Es bricht der Kopf dabei 
»Wieso?« Wenn der Frieden eine Selbstverständlichkeit ist, sind die Gewalt und das Leiden des Kriegs unvorstellbar und unerklärlich. Ein Animationsfilm über Sprachlosigkeit.

Flucht ist Flucht
In einem Wald treffen zwei aus verschiedenen Ländern geflüchtete Jugendliche zufällig aufeinander und stellen fest, dass sie gar nicht so viel voneinander unterscheidet. Ein Kurzspielfilm.

Krieg und Rassismus
»Welche Bedeutung hat Krieg in Deinem Leben?« Schüler*innen sprechen über den Krieg in der Ukraine und wie die Gesellschaft unter Geflüchteten verschiedener Herkunft unterscheidet.

Krieg
Während der Vater als Soldat eingezogen wird, flieht eine Familie in der Ukraine vor dem Krieg. Ein Lego-Stop-Motion-Film

Selbst aktiv werden
Ein Einblick in den Alltag von jungen ehrenamtlichen Helfer*innen in der Begegnungsstätte der Caritas Wuppertal. 

Krieg ist in Europa
Am 12.03.2022 fand in Wuppertal eine Anti-Kriegs-Demonstration für Solidarität mit der Ukraine und einen Stopp des Krieges statt. Junge Filmemacher des Medienprojekts Wuppertal dokumentieren den Protest.

Jeder Jeck ist anders - Alle gegen Krieg!
Am 28.02.2022 versammelten sich in Köln ca. 250.000 Menschen am Rosenmontag, um gegen den Krieg in der Ukraine zu protestieren, ihre Solidarität auszusprechen und ein Zeichen für den Frieden zu setzen.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: SEK I, SEK II, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Politik

Preise & Bestellen

Für Lehrkräfte und Dozent*innen:

(zum Einsatz in Schule und Hochschule)

edulink (Einzelkauf)
Der edulink ermöglicht Stream und Download und das optionale Teilen mit weiteren Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich in unserem Filmportal anmelden können. Dort werden die Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, Filme mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, MS-Teams, itslearning). Der optionale Download wird mit dem Programm EduCap durchgeführt. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

 1 edulink:
16,00 €
 Mit
Lernenden teilen  (je 0,10 €)
+ 0,00 €
Artikelnr.: ZGB246.01-04
Lizenzdauer: 12 Monate
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

edulink (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Schule
- Film Flat Lehrkraft

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

KOL*:

Artikelnr.-KOL: ZGB246.01-05
OL-Signatur: 55504771
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos

KOL (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Medienzentrum
*Ohne physisches Verleih-Exemplar. V+Ö-Lizenz auf Anfrage.
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Themen-Kategorien


"Filme gegen den Krieg" wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme


Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Filme gegen den Krieg"