Edition Siegfried Lenz

Arnes Nachlass

Eine Literaturverfilmung von Thorsten Schmidt

Genre: Spielfilm
Produktionsjahr: 2013
Studio, Verleih, Vertrieb: NDR
Artikelnr.: ZOL010
Regie: Schmidt, Thorsten

Laufzeit: 88 Minuten
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch

Auszeichnung LMZInformations-Programm

Filmbeschreibung

Arnes Nachlass ist eine zeitgemäße Adaption einer Geschichte von Siegfried Lenz, mit u.a. Jan Fedder und Suzanne von Borsody prominent besetzt. Arne (Max Hegewald) kommt als Pflegekind in die Familie zu einem alten Freund seines Vaters. Er hofft, bei Harald (Jan Fedder), dessen Frau Elsa (Suzanne von Borsody) und deren Kindern Hans (Dennis Mojen), Wiebke (Franziska Brandmeier) und Lars (Sven Gielnik) Nähe und Geborgenheit zu finden. Aber es fällt ihm schwer, sich zu integrieren - sein Vertrauen in die Gemeinschaft ist durch sein großes Unglück erschüttert worden. Zu Wiebke allerdings fühlt er sich hingezogen, obwohl sie sich immer wieder von ihm distanziert. Nachdem Arne durch eine Ungeschicktheit das Segelboot, das die Jugendlichen zusammen restauriert hatten, beim Stapellauf zerschellen lässt und er nach einem gemeinsamen Diebeszug vermeintlich zum Verräter wird, kommt es zum Bruch mit Wiebke und ihren Brüdern. Auch Harald ist tief enttäuscht von seinem Pflegesohn. Für Arne eine ausweglose Situation?


Zusatzbeschreibung:
Kapitel
01: Das Pflegekind
02: Arne und die Anderen
03: Neue Freundschaften
04: Schatten der Vergangenheit
05: Trügerisches Glück
06: Der Stapellauf
07: Das Verhängnis
08: Das Ende
09: Arnes Nachlass

Informationen für Lehrer

Wissenswertes:
Alle drei Teile dieser Reihe sich auch als Bundle erhältlich: Bundel Literaturverfilmungen nach Siegfried Lenz

Zielgruppe: Sek I, ab Klasse 9, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Deutsch

Sachgebiete:
  • Deutsch --> Literatur
    • Epik --> Adaption als Verfilmung --> Romane, Novellen, Erzählungen
    • Literaturgeschichte --> 21. Jahrhundert
  • Spiel- und Dokumentarfilm --> Langfilm --> Spielfilm
    • Literaturverfilmung
    • Drama, Schicksal


Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen. Weitere Informationen unter: www.lmz-bw.de

Preise & Bestellen

Für Lehrkräfte und Dozent*innen:

(zum Einsatz in Schule und Hochschule)

edulink (Einzelkauf)
Der edulink ermöglicht Stream und Download und das optionale Teilen mit weiteren Lernenden für einen Zeitraum von 12 Monaten. Nach dem Kauf erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich in unserem Filmportal anmelden können. Dort werden die Titel abgespielt und Zugänge an Lernende verteilt. Es besteht die Möglichkeit, Filme mit gängigen Lernportalen zu verknüpfen (Moodle, MS-Teams, itslearning). Der optionale Download wird mit dem Programm EduCap durchgeführt. Ein direkter Zugriff auf die Datei ist nicht möglich.

Film 12 Monate lang streamen, downloaden, öffentlich vorführen und optional mit Lernenden teilen.

 1 edulink:
24,50 €
 Mit
Lernenden teilen  (je 0,10 €)
+ 0,00 €
Artikelnr.: ZOL010.01-04
Lizenzdauer: 12 Monate
Bereitstellung: sofort
Lizenzinfos

edulink (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Schule
- Film Flat Lehrkraft

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

KOL:

Artikelnr.-KOL: ZOL010.01-05
KOL-Signatur: 5561964
Lizenzdauer: 10 Jahre
Lizenzinfos

DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.-DVD: ZOL010.01-02
DVD-Signatur: 4672941
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

KOL (Flatrate)
Dieser Film ist in folgenden Flatrates enthalten:

- Film Flat Medienzentrum
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Empfehlungen

"Arnes Nachlass" wurde zusammen mit diesen Filmen gekauft:

Themen-Kategorien


"Arnes Nachlass" wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Arnes Nachlass"